Schleifen binden mal anders

Ein Einblick in die Welt der Computer und des Programmierens!
Calliope, Arduino oder Micro:bit … gehört hat man das vielleicht schon mal, aber was steckt dahinter? Die Gemeinsamkeit ist schnell erklärt: Sie alle ermöglichen einen schnellen und anschaulichen Start in die Welt des Programmierens. Das Spannende dabei ist, dass sich elektronische Bauteile wie Lampen, Schalter und Sensoren wie z.B. Thermometer daran anschließen lassen. Damit sind Pausengong, Ampel oder Zimmerlampe schnell nachgebaut und richten sich nun nach euren eigenen Wünschen. Oder doch besser ein Alarm, der euch anzeigt, wenn es in der Klasse zu warm wird und euch hitzefrei bevorsteht … ?
In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit den Grundlagen und lernen Ablauf und Struktur kleiner Programme kennen. Wir wenden das Wissen an, um elektronische Schaltungen zu bauen und nach unseren Vorstellungen leuchten, blinken oder die Temperatur messen zu lassen.

Profil

Seit mehreren Jahren in der Kinder- und Jugendarbeit in Hannover unterwegs, veranstalten Andreas Ohrdorf und Jörg Appel auch Technik-
Kurse an Schulen und Freizeiteinrichtungen. Von analoger Fotografie & Fotolabor bis zum Einstieg ins Programmieren mit z. B. Arduino setzen sie gerne spannende Projekte mit verschiedenen Gruppen um.

Kontakt

Andreas Ohrdorf, Jörg Appel
M – 0157 . 70 69 96 51
Mail – post@lobomat.de
www.lobomat.de

Format

Technik / Computer Workshop
Dauer: 90 Minuten

Zielgruppe

Klassen 5 – 13

Gruppengröße

Je eine Klasse pro Termin

Ort

Klassenzimmer oder Stadtteilkultureinrichtung

Hinweis