Spuren.Suche oder „Ich und Du, Müllers Kuh.“

Die Fräulein Wunder AG kommt mit ihrer mobilen Einsatzzentrale (ein zum Büro umgebauter Wohnwagenanhänger) zu euch! Anknüpfend an unsere Theaterproduktion „Losmachen!“ laden wir, Carmen Grünwald-Waack und Anne Bonfert, euch und eure Lehrer*innen ein, uns gemeinsam mit Fragen von kultureller Identität zu beschäftigen. Wir halten in unterschiedlichen Aktionsformaten bildlich fest, wo unsere Großeltern herkommen, überlegen was bei einem Familienfest in unserer Familie auf keinen Fall fehlen darf und bestimmen welche Gerüche vertraut, heimelig oder fremd sind.
Die Teilnehmenden erfahren Wertschätzung ihrer eigenen Lebensumstände und Familiengeschichten. Verschiedenheiten werden im Sinne von „undoing difference“ als selbstverständlicher Teil unserer Gesellschaft erfahr- und verhandelbar gemacht.

Profil

Die Frl. Wunder AG erprobt als Performancekollektiv immer wieder neue Theaterformate, Kooperationen mit Künstler*innen, Expert*innen des Alltags und Institutionen. Sie inszeniert Magic Moments visionärer Gesellschaftsmodelle und Alltagsutopien und schafft partizipative Gemeinschafts- und Erfahrungsräume auch für jene Zuschauer*innen, die nicht sowieso schon zum klassischen Theaterpublikum gehören.

Kontakt

Frl. Wunder AG
M – 0176 . 10 24 96 00
Mail – kontakt@fraeuleinwunderag.net
www.fraeuleinwunderag.net

 

 

Format

Mobiles offenes Angebot, künstlerische Intervention im Stadtraum
Dauer: 90 Minuten

Zielgruppe

Klassen 5 – 8

Gruppengröße

Je eine Klasse pro Termin

Ort

Stadtteilkultureinrichtung

Hinweis